Weltrekord in Vikersund möglich

Aufmacherbild
 

Ohne die besten ÖSV-Adler macht sich der Skisprung-Tross an diesem Wochenende im norwegischen Vikersund auf Weitenjagd. Die Wetterprognosen sind gut, die Schanze ist bestens präpariert. "Wenn alle Voraussetzungen passen, dann ist ein Weltrekord möglich", sagt der norwegische Cheftrainer Alexander Stöckl. Da Leader Stefan Kraft nicht dabei ist, greift der Slowene Peter Prevc (58 Punkte Rückstand) nach der Führung im Gesamtweltcup. Auch Severin Freund (95 Punkte Rückstand) ist am Start.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen