ÖSV-Duo voller Selbstvertrauen

Aufmacherbild
 

Nach dem Auftakt-Sieg in Oberstdorf strotzt Stefan Kraft ebenso vor Selbstvertrauen wie der zweitplatzierte Weltcup-Leader Michael Hayböck. "Ich habe zur Zeit schon das Gefühl, dass ich nicht viel falsch machen kann", sagt Kraft vor der Qualifikation zum Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen. "Ich glaube, wir werden noch ein paar schöne Tage bei der Tournee verbringen." Für Hayböck hat sich die Hierachie im Team nicht geändert. "Ich will einfach so drauf bleiben, wie ich es momentan bin."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen