Lillehammer mit 7 ÖSV-Springer

Aufmacherbild
 

Die ersten beiden Weltcup-Stationen in Lillehammer (24./25.11.) und Kuusamo (30.11./1.12.) werden mit sieben ÖSV-Adlern über die Bühne geben. Auf das Aufgebot mit Gregor Schlierenzauer, Thomas Morgenstern, Andreas Kofler, Martin Koch, Manuel Fettner, Wolfgang Loitzl und Michael Hayböck hat sich Cheftrainer Alex Pointner bereits sehr früh festgelegt. "Dadurch gibt es keinen Qualifikationsdruck", erklärt der Oberösterreicher. David Zauner kommt vorerst im Kontinental-Cup zum Einsatz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen