Schlieri in Klingenthal Zweiter

Aufmacherbild
 

Gregor Schlierenzauer belegt zum Abschluss des Sommer-GP in Klingenthal den zweiten Platz. Der Tiroler liegt am Ende 25,2 Punkte hinter dem überragenden Polen Kamil Stoch. Auf Rang drei landet der Tscheche Roman Koudelka. Die weiteren ÖSV-Adler klassieren sich ebenfalls in den Top 10. Koch wird Fünfter, Fettner vor Hayböck (8.) und Loitzl (9.) Siebenter. Den Gesamtsieg hat sich Thomas Morgenstern bereits in Hinzenbach geholt. Der Kärntner verzichtete daraufhin auf Klingenthal.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen