Wank gewinnt in Hinterzarten

Aufmacherbild

Der Deutsche Andreas Wank feiert beim Sommer-Grand-Prix in Hinterzarten einen Heimsieg. Der 24-Jährige verweist am Sonntag mit 254,7 Punkten (100,5 und 104,5 m) den Japaner Reruhi Shimizu (249,7) und Lukas Hlava aus Tschechien (247,8) auf die Plätze. Bester Österreicher wird Michael Hayböck mit 229,7 Punkten als 14. Gregor Schlierenzauer wird am Samstag wegen eines zu großen Anzugs in der Quali disqualifiziert. "Ich liege auf Kurs", ist der Tiroler dennoch mit seiner Entwicklung zufrieden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen