Pointner: "Leistungseinbruch"

Aufmacherbild

Alexander Pointer nennt unter anderem die schwache zweite Saisonhälfte von Thomas Morgenstern und Andreas Kofler als Grund für den Nicht-Gewinn des Nationencups. "Sie haben ihr Potenzial nach starkem Beginn nicht ausschöpfen können. Da war ein großer Leistungseinbruch da, das werden wir genau analysieren", so der ÖSV-Cheftrainer. Gleichzeitig glaubt er aber, dass die Mannschaft dadurch näher zusammenrücken wird. "Da können sich die anderen Nationen wieder anschnallen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen