Norweger dominieren Konti-Cup

Aufmacherbild
 

Der Norweger Andreas Stjernen gewinnt den Kontinentalcup der Skispringer. Mit 1.017 Punkten lässt er seinen Landsmann Kenneth Gangnes um 118 Zähler hinter sich. Mit 183 Punkten Rückstand wird Michael Hayböck Dritter. Der Oberösterreicher gewinnt in dieser Saison, wie Wolfgang Loitzl, vier Springen. Den 27. und letzten Saisonbewerb am Sonntag gewinnt der Norweger Robert Johansson (236,9 Punkte) vor Gangnes (236,2) und den Österreichern Stefan Kraft (231,3) und Loitzl (225,9).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen