Schlierenzauer bleibt zu Hause

Aufmacherbild

Wie angekündigt reist das ÖSV-Team am Mittwoch ohne Vierschanzen-Tournee-Sieger Gregor Schlierenzauer zum Skisprung-Weltcup nach Sapporo. Weltcup-Spitzenreiter Andreas Kofler, Thomas Morgenstern, David Zauner, Wolfgang Loitzl, Michael Hayböck und Rückkehrer Manuel Fettner werden in Japan Österreichs Farben vertreten. Ein möglich gewesener siebenter Mann wurde nicht nominiert. Schlierenzauer verordnet sich zu Hause ein Ruhepause. Ebenfalls nicht mit in Japan dabei ist Cheftrainer Alex Pointner.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen