Schlieri: "Es relativiert sich"

Aufmacherbild
 

Gregor Schlierenzauer freut sich über die Erfolge seiner Teamkollegen Stefan Kraft und Michael Hayböck. "Sie sind aktuell die Besten und sie sind beide aus unserem Team, da freut man sich automatisch mit", so der 25-Jährige bei LAOLA1. Dem Skifliegen am Kulm blickt er mit gemischten Erinnerungen entgegen. Dort gewann er drei Weltcups, einmal wurde er wegen eines kaputten Reißverschlusses disqualifiziert: "Klar war ich damals enttäuscht, aber mit ein wenig Abstand relativiert sich alles."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen