Mammut-Programm für Skispringer

Aufmacherbild
 

Bei der FIS-Frühjahrssitzung wird der provisorische Kalender für den Skisprung-Weltcup 2014/15 beschlossen. So sieht dieser nicht weniger als 33 Einzelspringen sowie vier Teamwettbewerbe vor. Neu im Kalender ist Nizhniy Tagil (Russland), wie im Vorjahr gibt es drei Stationen in Österreich - Innsbruck und Bischofshofen sowie die Skiflug-Schanze in Bad Mitterndorf. Der Auftakt soll am 22. November erneut in Klingenthal erfolgen, zu Ende geht die Saison von 20. bis 22. März in Planica.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen