Mammut-Programm für Skispringer

Aufmacherbild

Bei der FIS-Frühjahrssitzung wird der provisorische Kalender für den Skisprung-Weltcup 2014/15 beschlossen. So sieht dieser nicht weniger als 33 Einzelspringen sowie vier Teamwettbewerbe vor. Neu im Kalender ist Nizhniy Tagil (Russland), wie im Vorjahr gibt es drei Stationen in Österreich - Innsbruck und Bischofshofen sowie die Skiflug-Schanze in Bad Mitterndorf. Der Auftakt soll am 22. November erneut in Klingenthal erfolgen, zu Ende geht die Saison von 20. bis 22. März in Planica.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen