Pointner freut die Rivalität

Aufmacherbild

"Vor der deutsch-österreichischen Tournee kann es nichts Besseres geben, als dass die Rivalität wieder auflebt", freut sich ÖSV-Coach Alexander Pointner, dass das DSV-Team wieder vorne mit dabei ist. Im Vorfeld der Vierschanzen-Tournee sagt er auch: "Sie fahren genauso als Favoriten zur Tournee wie wir, und da geht es schlussendlich ums Gewinnen." Der Tiroler nennt aber auch noch andere heiße Eisen auf den Gesamtsieg - etwa Simon Ammann, Anders Bardal und Kamil Stoch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen