Pointner bilanziert zwiespältig

Aufmacherbild

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betrachtet Alexander Pointner die Vierschanzen-Tournee im Rückblick. "Ich leide mit Sportgrößen wie Morgenstern, Kofler und Loitzl, wenn sie nach dem ersten Durchgang ausscheiden", so der ÖSV-Cheftrainer. "Das wertet man als Niederlage." Positiv sei natürlich der Gesamtsieg von Gregor Schlierenzauer. "Wir haben früher oft gejubelt, diesmal dank des Sieges von Gregor Schlierenzauer." Trotz aller Höhen und Tiefen habe er "jeden Tag genossen".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen