ÖSV will "neuen Flair aufsaugen"

Aufmacherbild
 

Auf der Normalschanze lernen die ÖSV-Adler am Wochenende die Olympia-Anlage von Sotschi kennen. "Ich habe auf jeden Fall vor, mich in die Schanze zu verlieben und möglichst viel Flair aufzusaugen", kündigt Gregor Schlierenzauer an. Das Stadion im Kaukasus ist noch im Bau, die Großschanze steht noch nicht zur Verfügung. "Es wäre schön, wenn wir auf beiden Schanzen springen dürften, aber es wird eine Gratwanderung, ob es überhaupt klappt", warnt Alex Pointner vor der derzeit warmen Witterung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen