Pointner stolz auf Springer-Trio

Aufmacherbild

Nach dem Dreifach-Triumph von Gregor Schlierenzauer, Andreas Kofler und Thomas Morgenstern zum Auftakt der Vierschanzen-Tournee zeigt sich ÖSV-Trainer Alexander Pointner stolz. "Sie haben sich nicht ablenken lassen. Sie können in schwierigsten Situation ihr Bestes abrufen", so der ab 1. Januar 41-Jährige. Zwar mahnt er zur Vorsicht, dennoch ist klar: "Wir wollen das Ding gewinnen." Schlierenzauer verschenkt noch keine Gedanken an den Tournee-Sieg: "Man hat gesehen, wie schnell es gehen kann."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen