Morgenstern verkündet Rücktritt

Aufmacherbild
 

Thomas Morgenstern zieht einen Schlussstrich unter seine aktive Karriere und verkündet bei einer Pressekonferenz in Salzburg seinen Rücktritt. Der 27-Jährige feierte 2002 bei der Vierschanzen-Tournee sein Weltcup-Debüt, kurz darauf gelang ihm in Liberec sein erster von 23 Weltcupsiegen. Er gewann drei Mal Olympia-Gold, acht Mal WM-Gold (1 Einzel, 7 Team) und zwei Mal den Gesamtweltcup. Zwei schwere Stürze (Titisee, Kulm) in der Saison 2013/14 hinterließen aber Spuren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen