Kraft: "Freund hat es verdient"

Aufmacherbild

Vierschanzen-Tournee-Sieger Stefan Kraft hat zwar vor dem Skisprung-Weltcupfinale in Planica (ab Freitag, 15:15 Uhr) noch theoretische Chancen auf den Gesamtsieg, hakt diesen aber bereits ab. "Severin Freund und Peter Prevc sind einfach gerade sehr stark", erkennt der Salzburger, der 175 Zähler hinter dem Deutschen sowie 81 hinter dem Slowenen liegt, an. "Ich habe alles probiert, aber wenn man (wie Freund) viermal hintereinander gewinnt, hat man es sich einfach verdient."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen