Iraschko knapp am Sieg vorbei

Aufmacherbild

Nur hauchdünn verpasst Daniela Iraschko am Sonntag in Schonach ihren zweiten Weltcupsieg in dieser Saison. Mit nur 0,6 Punkten Rückstand landet die 28-jährige Steirerin (96,0 m/92,5 m) hinter der Norwegerin Anette Sagen (98,0/94,0) auf Platz zwei. Die Oberösterreicherin Jacqueline Seifriedsberger, die am Samstag mit Iraschko punktegleich auf Rang drei flog, klassiert sich im zweiten Springen auf Position acht. Im Gesamt-Weltcup ist Iraschko 100 Punkte hinter Takansashi (JPN) Zweite.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen