Stecher stapelt zum Auftakt tief

Aufmacherbild

Nach seiner Knie-Operation im März befindet sich Kombinierer Mario Stecher auf dem Weg zurück. Vom Saisonauftakt in Kussamo erwartet der Steirer noch nicht allzu viel. "Es wäre vermessen zu sagen, jetzt starte ich von Anfang an durch. Aber ab Anfang Jänner möchte ich dann auch in Topform sein", erklärt Stecher. Neu ist die Situation für ihn aber ohnehin nicht: "Ich war schon sehr oft verletzt, ich weiß, wie das Knie funktionieren muss, wie viel Kraft man wofür braucht."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen