Stecher wird operiert

Aufmacherbild

Schlechte Nachrichten für Mario Stecher. Der Steirer muss sich einer Operation am Knie unterziehen. Nach seiner Verletzung im Sprungtraining bestätigte sich bei der Untersuchung der Verdacht auf eine Knorpelverletzung. Der Schaden im rechten Knie ist so groß, dass der Eisenerzer operiert werden muss. Der Eingriff ist für Donnerstag Abend in Innsbruck geplant. Wie lange der 35-Jährige ausfällt, sei noch nicht gewiss, da man über die Dauer erst nach der Operation Näheres wisse.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen