ÖSV-Kombi-Asse kehren zurück

Aufmacherbild
 

Österreichs Nordische Kombinierer gehen beim Weltcup in Chaux Neuve (FRA) nahezu in Bestbesetzung an den Start. Die Routiniers Mario Stecher, Bernhard Gruber und Christoph Bieler kehren nach einem Trainingskurs in Oberhof zurück, zudem wird auch Chaikovskiy-Sieger Wilhelm Denifl mit von der Partie sein. Einzig Lukas Klapfer fehlt, der Steirer erwartet Nachwuchs. Für ihn rückt Harald Lemmerer in die Mannschaft. Weiters dabei sind Tomaz Druml, Mario Seidl und Tobias Kammerlander.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen