Stecher gibt WM-Traum nicht auf

Aufmacherbild

Den Saisonstart hat er verpatzt, seinen Traum von der Teilnahme bei der Nordischen Ski-WM in Falun (18.2. bis 1.3.) gibt Kombinierer Mario Stecher dennoch nicht auf. "Ich möchte nochmals zu einem Großereignis", erklärt der 37-jährige Steirer gegenüber der "APA". "Wir haben noch genügend Wettkämpfe, in denen ich mich qualifizieren kann." Die Formkurve des Routiniers lässt hoffen, beim Nordic Combined Triple in Seefeld präsentierte sich Stecher deutlich stärker als noch vor wenigen Wochen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen