Stecher in der Ramsau am Podest

Aufmacherbild
 

Nachdem er im ersten Bewerb in der Ramsau das Podest knapp verpasste, darf sich Mario Stecher am Sonntag über seinen ersten Einzel-Podestplatz der Saison freuen. Der Steirer, Achter nach dem Springen, läuft auf Rang drei nach vor. Er muss sich nur Mikko Kokslien und Jason Lamy-Chappuis geschlagen geben. Der Norweger, 21. nach dem Springen, hat im Zielsprint mit dem Franzosen knapp die Nase vorne. Bernhard Gruber belegt Rang acht, Christoph Bieler reiht sich auf Rang 12 ein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen