ÖSV-Kombinierer auf Platz drei

Aufmacherbild
 

Österreichs Nordische Kombinierer landen im Teambewerb von Oberstdorf auf Platz drei. Wilhelm Denifl, Marco Pichlmayer, Christoph Bieler und Mario Stecher, nach dem Springen auf Position zwei, müssen sich Sieger Deutschland (Edelmann, Rydzek, Riessle, Frenzel) um 2,0 Sekunden geschlagen geben. Das deutsche Quartett (Laheurte, Braud, Lacroix, Lamy Chappuis) landet 1,3 Sekunden hinter den Siegern an zweiter Stelle. Am Sonntag folgt in Oberstdorf ein Einzelbewerb.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen