Kombi-Springen wird abgesagt

Aufmacherbild
 

Die Sprungbewerbe der Nordischen Kombinierer in Lillehammer müssen wegen Schlechtwetters abgesagt werden. Damit wird das für Samstag geplante "Penalty Race" auf Sonntag verschoben. Dennoch gibt es am Samstag (12:30 Uhr) ein Rennen - und zwar in der Gundersen-Konkurrenz (ein Sprung von der Normalschanze und 10 km Langlauf). Hierfür wird der provisorische Wettkampfsprung vom Freitag herangezogen. Als Erster wird Tino Edelmann (GER) in die Loipe starten, acht Sekunden vor Christoph Bieler (3.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen