Kombi: Gruber in Lauerstellung

Aufmacherbild

ÖSV-Kombi-Ass Bernhard Gruber liegt nach dem Sprungbewerb in Lillehammer in Tuchfühlung zum Podest. Der Salzburger wird Fünfter und hat auf Sprungsieger Klemetsen (NOR) 54 Sekunden Rückstand. Weltcupsieger Lamy Chappuis (FRA) hat als Dritter 16 Sekunden Vorsprung auf Gruber. Christoph Bieler (1:10 Minuten) liegt auf Rang zehn, Lukas Klapfer belegt Platz 25. Weniger gut läuft es für Mario Stecher (37.), der vor dem 10km-Langlaufbewerb über zwei Minuten Rückstand aufweist.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen