ÖSV-Kombinierer gehen leer aus

Aufmacherbild
 

Österreichs Nordische Kombinierer gehen im Teamsprint von Lahti leer aus. Das Duo Wilhelm Denifl/Christoph Bieler landet direkt vor Lukas Klapfer und Bernhard Gruber auf dem sechsten Platz. Den Sieg sichert sich Deutschland. Johannes Rydzek und Eric Frenzel gehen mit großem Vorsprung in den Langlauf und lassen nie einen Zweifel an ihrem Sieg aufkommen. Auf den Plätzen folgen die Teams Frankreich I und Deutschland II. Der Kombinierer-Tross macht sich nun auf nach Oslo zum Weltcup-Finale.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen