Stecher bei Sieg-Debüt Vierter

Aufmacherbild
 

Mario Stecher zeigt gleich beim Auftakt der Nordischen Kombinierer auf. Das ÖSV-Ass belegt in Kuusamo den starken vierten Platz. Am Ende liegt der Steirer, der wegen einer Knie-OP fast die gesamte Sommer-Vobereitung verpasste, 12,4 Sekunden hinter Magnus Krog. Der Norweger feiert damit vor Watabe (JPN) und Edelmann (GER) seinen 1. Weltcupsieg. Denifl rutscht von Platz zwei nach dem Springen noch auf Rang zehn zurück. Bieler klassiert sich vor Gruber an der 14. Stelle, Kreiner wird 17.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen