Northug nach Autounfall reumütig

Aufmacherbild

Skilanglauf-Star Petter Northug zeigt sich nach dem von ihm unter Alkoholeinfluss verursachten schweren Autounfall reumütig. "Ich werde jede Strafe annehmen. Wenn das Gefängnis bedeutet, werde ich es tun", sagt der 28-Jährige im norwegischen TV. Der zweimalige Olympiasieger hatte am Wochenende in einem Kreisverkehr in Trondheim die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Norweger flüchtete, sein Beifahrer erlitt einen Schlüsselbeinbruch. Northug drohen zwischen 30 und 60 Tage Gefängnis.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen