Höhere Strafe für Walter Mayer?

Aufmacherbild
 

Nachdem Walter Mayer bereits Berufung gegen sein Urteil angemeldet hat, tut es ihm Nina Weinberger, ihres Zeichens Staatsanwältin in diesem Fall, gleich. Der Staatsanwaltschaft ist das Urteil von 15 Monaten teilbedingt für den ehemaligen ÖSV-Betreuer nicht hoch genug. In der Theorie könnte Mayer eine Strafe von bis zu drei Jahren blühen, sollte das Wiener Oberlandesgericht der Forderung Weinbergers nachgeben. Wann die Berufungsverhandlung über die Bühne gehen wird, steht noch nicht fest.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen