Vierfach-Sieg für Norwegerinnen

Aufmacherbild

Nächste Machtdemonstration der Langläuferinnen aus Norwegen beim Heim-Weltcup in Lillehammer. Marit Björgen gewinnt im Rahmen der Drei-Tages-Tour die abschließende 10km-Verfolgung klassisch vor drei Landsfrauen. Die 34-Jährige sprintet im Ziel Therese Johaug nieder und feiert mit 0,6 Sekunden Vorsprung ihren 68. Weltcupsieg. Heidi Weng (+12,3) und Ingvild Östberg (+1:38) komplettieren den Vierfachsieg. Charlotte Kalla (SWE) wird 5., Teresa Stadlober (+3:26 Minuten) belegt den 33. Endrang.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen