De Fabiani gewinnt 15km-Langlauf

Aufmacherbild
 

Italienischer Sieg beim Weltcup der Langläufer im finnischen Lahti. Francesco De Fabiani gewinnt überraschend über die 15-km-Distanz im klassischen Stil. Der 21-Jährige setzt sich mit drei Sekunden Vorsprung vor Alexey Poltoranin aus Kasachstan durch. Platz drei sichert sich der finnische Lokalmatador Sami Jauhojaervi (+4,6 Sekunden). Als einziger Österreicher kommt Max Hauke ins Ziel. Der Steirer belegt Rang 51. Sein ÖSV-Teamkollege Dominik Baldauf ist nicht am Start.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen