Poltoranin siegt ganz knapp

Aufmacherbild

Hauchdünne Entscheidung beim klassischen Langlauf-Weltcuprennen über 15 Kilometer im französischen La Clusaz. Alexey Poltoranin (KAZ) gewinnt vor Alexander Bessmertnykh (RUS), der sich den folgenschweren Fehler leistet, zwei Meter vor dem Ziel zum Jubel auszuholen. Dahinter platziert sich die restliche Spitzengruppe mit Dario Cologna (SUI, +0,3), Didrik Tönseth (NOR, +0,9), Alexander Legkov (RUS, +1,3) und Hannes Dotzler (GER, +1,8). Österreicher waren keine am Start.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen