Hauser schießt sich zu WM-Bronze

Aufmacherbild
 

"Wunderschön zu Hause Medaille zu gewinnen"

Aufmacherbild
 

Lisa Theresa Hauser sorgt bei der Junioren-Weltmeisterschaft der Biathleten in Obertilliach für die erste österreichische Medaille.

Die 19-jährige Tirolerin trifft im Sprint über 7,5 Kilometer zehn Mal ins Schwarze und muss sich nur der ebenfalls fehlerfreien Deutschen Laura Dahlmeier und der Russin Olga Podchufarova (3 Fehler) geschlagen geben.

"Es ist wunderschön zu Hause eine Medaille zu gewinnen. Mein Ziel war ein Top-Ten-Ergebnis. Dass es dann gleich für eine Medaille gereicht hat, ist natürlich umso schöner", ist die Freude bei Hauser groß.

"Beim Schießen habe ich heute wirklich eine perfekte Leistung gezeigt und auch mit der Laufleistung kann ich sehr zufrieden sein. Die letzte Runde war extrem zach"

Für die junge Skijägerin ist es bereits das dritte Edelmetall bei einer Nachwuchs-Titelkämpfen.

Im Vorjahr holte die Tirolerin bei der Jugend-WM im finnischen Kontiolahti jeweils Bronze im Sprint und in der Staffel.            



Weiters: 32. Fabienne Hartweger (1) und 58. Christina Rieder (3).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen