Pichler wird degradiert

Aufmacherbild
 

Wolfgang Pichler wird im Team der russischen Biathletinnen degradiert. Der Deutsche, der die letzten beiden Jahre als Cheftrainer tätig war, ist künftig nur noch für das "funktionelle Training" verantwortlich. Neuer Chef ist sein Vorgänger Alexander Selifonov. Zunächst hatten russische Medien von einem Rauswurf Pichlers berichtet, allerdings sollen sich zahlreiche Leistungsträgerinnen für einen Verbleib des 58-Jährigen ausgesprochen haben. Die Russinnen blieben bei der WM ohne Medaille.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen