Mesotitsch sprintet aufs Podest

Aufmacherbild
 

Die Qualifikation für den Weltcup in Östersund hat er verpasst, dafür überzeugt Daniel Mesotitsch beim IBU-Cup in Idre. Der 37-Jährige landet im zweiten Sprint trotz dreier Schießfehler auf dem dritten Rang. Auf Sieger Andrei Makoveev aus Russland, der zwei Fahrkarten schießt, fehlen ihm lediglich 0,8 Sekunden. David Komatz (vier Strafrunden) wird 17., Michael Reiter (sechs Fehler) dank zweitbester Laufzeit 21. Bei den Damen siegt Valentina Nazarova (RUS), Fabienne Hartweger wird Zehnte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen