Landertinger verpasst Podest

Aufmacherbild

Dominik Landertinger verpasst bei der Biathlon-WM in Nove Mesto trotz toller Aufholjagd das Podest. Als 15. aus dem Sprint in den Bewerb gestartet, bleibt der Tiroler fehlerfrei und verbessert sich auf den fünften Platz. Landertinger fehlen 16,8 Sekunden auf Bronze. Simon Eder erreicht Platz 12, 27. Daniel Mesotisch. Vortagessieger Emil-Hegle Svendsen (NOR) sichert sich in einem dramatischen Zielsprint Gold gegen Martin Fourcade (FRA). Anton Shipulin (RUS/+3,6) komplettiert das Podest.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen