Biathlon-WM: Gold für M.Fourcade

Aufmacherbild
 

Martin Fourcade krönt sich im 15 km Massenstart-Rennen der Biathlon-WM in Ruhpolding zum Weltmeister. Der Franzose entschied bereits den Sprint und die Verfolgung für sich. Der Weltcup-Dominator setzt sich mit zwei Fehlschüssen vor Schwedens Björn Ferry (0/+3 Sek.) und Fredrik Lindström (2/+3,4) durch. Der Deutsche Andreas Birnbacher vergibt beim letzten Schießen einen Podestplatz und wird Vierter. Als bester Österreicher landet Daniel Mesotitsch (2) auf Rang 14, 24. Dominik Landertinger (3).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen