ÖSV-Staffel sprintet zu Sieg

Aufmacherbild
 

Die ÖSV-Biathlon-Staffel feiert in Ruhpolding den ersten Weltcup-Erfolg dieses Jahres. Das Quartett aus Christoph Sumann, Daniel Mesotitsch, Simon Eder und Dominik Landertinger (acht Nachlader) setzt sich 0,1 Sekunden vor Deutschland (0+9) durch. Landertinger fixiert im Schlusssprint gegen Simon Schempp den Sieg. 14,9 Sekunden dahinter landet Russland (0+7) auf Rang drei. Norwegen benötigt drei Strafrunden und wird nur Neunter. Für den ÖSV ist es der erste Staffel-Erfolg seit 2009.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen