ÖSV-Team verschießt Podestplatz

Aufmacherbild
 

Österreichs Biathleten verschießen in Pokljuka im Massenstart-Rennen mögliche Podestplätze. Fritz Pinter wird am Sonntag mit drei Schießfehlern als bester ÖSV-Starter Elfter. Dominik Landertinger muss gar fünf Fehlschüsse (vier im letzten Schießen) hinnehmen und wird nur 23. Simon Eder (2) belegt Rang 16, 25. Julian Eberhard (4). Der Deutsche Andreas Birnbacher bleibt als Einziger fehlerfrei und gewinnt klar vor dem Slowenen Jakov Fak (2/+17,7) und Tim Burke (2/+22,6) aus den USA.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen