Sumann im IBU-Cup weit zurück

Aufmacherbild
 

Nach Rang zwei im Einzel läuft es für Christoph Sumann im IBU-Cup-Sprint von Osrblie nicht nach Wunsch. Der Steirer erzielt zwar die siebente Laufzeit, leistet sich aber vier Schießfehler und kommt nicht über den enttäuschenden 34. Platz hinaus. Damit wird er nur drittbester Österreicher hinter Sven Grossegger (20./1 Fehler) und Peter Brunner (23./fehlerfrei). Der Sieg geht wie schon im 20km-Rennen an den Schweden Ted Armgren, der im Schießen makellos bleibt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen