Sumann in Verfolgung starker 7.

Aufmacherbild
 

Christoph Sumann erreicht beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen den starken siebenten Platz in der Verfolgung. Der Steirer, als Fünfter ins Jagdrennen gestartet, bleibt fehlerfrei und kämpft lange um das Podest, muss dann aber seine Verfolger ziehen lassen. 23. Simon Eder, 33. Mesotitsch, 39. Landertinger, 48. Eberhard. Martin Fourcade (FRA/1 Strafrunde) siegt souverän vor Emil Hegle Svendsen (NOR/1/+7,7 Sek.) und Tarjei Bö (NOR/2). Sprint-Sieger Lars Berger (NOR/5) fällt auf Rang 14 zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen