Boe gewinnt Kontiolahti-Sprint

Aufmacherbild

Johannes Thingnes Boe gewinnt den ersten von zwei Sprints im finnischen Kontiolahti. In einem hochklassigen Rennen mit wenigen Schießfehlern setzt sich der 20-jährige Norweger 7,1 Sekunden vor dem ebenfalls fehlerfreien Martin Fourcade durch. 0,1 Sekunden hinter dem Franzosen wird Arnd Peiffer (ein Fehler) Dritter. Als bester Österreicher landet Simon Eder mit einem Fehler auf Rang 16 (+46,6 Sek). Landertinger (2F) belegt Platz 22., Sumann (2F) Platz 27 und Pinter (2F) Platz 33.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen