Solemdal gewinnt Verfolgung

Aufmacherbild

Die Norwegerin Synnöve Solemdal wiederholt beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen ihren Vorjahres-Sieg in der Verfolgung. Als Sechste in das 10-km-Rennen gestartet, setzt sie sich nach einer Strafrunde vor Juliya Dzhyma (UKR) und Krystyna Palka (POL), die beide fehlerfrei bleiben, durch. Sprint-Siegerin Selina Gasparin (SUI) wird 15., Tora Berger (NOR) 18. Die Tirolerin Katharina Innerhofer verpatzt das erste Stehend-Schießen (4 Fehler) und muss sich nach sechs Strafrunden mit Rang 55 begnügen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen