Biathletin Hauser stark wie nie

Aufmacherbild

Österreichs Biathlon-Hoffnung Lisa Hauser lässt mit ihrem besten Weltcup-Ergebnis aufhorchen. Die Tirolerin bleibt im Sprint von Östersund fehlerfrei und landet 1:11,4 min hinter der norwegischen Premierensiegerin Tiril Eckhoff (1 Fehler) auf Rang 13. Veronika Vitkova (CZE/fehlerfrei) wird mit 4,6 sec Rückstand Zweite, Kaisa Mäkäräinen (FIN/+7,6) trotz zweier Strafrunden Dritte. Katharina Innerhofer holt als 36. einige Weltcup-Punkte, Dunja Zdouc (49.) qualifiziert sich für die Verfolgung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen