Pleite für ÖSV-Biathleten

Aufmacherbild
 

Österreichs Biathlon-Team kassiert in der Verfolgung von Nove Mesto eine schwere Niederlage. Einzig Sven Grossegger, der sich von Rang 38 auf 17 vorkämpft, kann überzeugen. Simon Eder wird 32., Dominik Landertinger 34. Julian Eberhard und Fritz Pinter verpassen die Punkte, Michael Reiter geht nicht an den Start. Den Sieg holt sich wie im Sprint Jakov Fak (SLO), der eine Strafrunde drehen muss. Simon Schempp (GER/1/+4,4) wird Zweiter, Martin Fourcade (FRA/0/+13,3) Dritter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen