WM ohne beste ÖSV-Dame

Aufmacherbild

Österreichs Damen-Team erleidet vor Beginn der Biathlon-WM einen herben Rückschlag. Romana Schrempf, in dieser Saison mit zwei Top-30-Platzierungen stärkste Athletin, muss mit eitriger Angina das Bett hüten. "Das schmerzt uns natürlich sehr", so Trainer Markus Michelak gegenüber LAOLA1. Für die ersten WM-Bewerbe fällt die Steirerin definitiv aus, hinsichtlich der Staffel gibt es eine Minimalchance auf einen Start. Im Mixed-Bewerb kommt nun neben Iris Waldhuber auch Ramona Düringer zum Einsatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen