ÖSV-Staffel holt Rang vier

Aufmacherbild

Russland entscheidet die 4x7,5km Herren-Staffel in Hochfilzen für sich. Tsvetkov, Lapshin, Malyshko und Shipulin leisten sich nur einen einzigen Nachlader und siegen vor Frankreich (+20,2) und Norwegen (+27,9). Österreich verpasst knapp das Podest, Schlussläufer Dominik Landertinger hat aber im Zielsprint im Duell um Rang vier mit dem Deutschen Simon Schempp die Nase vorn. Insgesamt brauchen "Landi", Daniel Mesotitsch, Simon Eder und Julian Eberhard 10 Nachlader und haben 30,5 Sek. Rückstand.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen