Baumann holt 1. Herren-Medaille

Aufmacherbild

Romed Baumann sorgt in der Super-Kombination sensationell für die erste WM-Medaille der ÖSV-Herren. Der Tiroler ist nach der Abfahrt in Führung, fährt den Slalom seines Lebens und gewinnt die Bronzemedaille. Gold geht wie im Super-G an den US-Amerikaner Ted Ligety, der sich 1,15 Sekunden vor Ivica Kostelic aus Kroatien und 1,17 Sekunden vor Baumann durchsetzt. Matthias Mayer (+ 2,41 Sekunden) landet auf Rang zehn, Benjamin Raich scheidet aufgrund eines Einfädlers im Steilhang aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen