Ski-WM: Kein hochprozentiger Alk

Aufmacherbild
 

Bei der Ski-WM in Schladming gibt es bezüglich des Alkoholkonsums strenge Regeln. Im Stadion und im Fan-Circle dürfen keine Getränke mit mehr als 15 Prozent ausgeschenkt werden. Die Mitnahme von Alkoholika in die Zielarena sei ebenfalls verboten, bestätigt Manfred Breitfuss von der Stadtgemeinde. Um sicher zu gehen, werden Kontrollen durchgeführt. Für gängige Produkte wird es Preisobergrenzen geben. Ein Krügerl darf maximal vier Euro kosten, eine Leberkässemmel maximal drei Euro.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen