Shiffrin adelt Rivalin Schild

Aufmacherbild

Mikaela Shiffrin zählt im WM-Slalom in Schladming zu den Topfavoriten. Die US-Amerikanerin hofft, sich dabei ein Duell mit Marlies Schild liefern zu können. Ihre drei Weltcupsiege (Aare, Zagreb, Flachau) feierte sie allesamt in Abwesenheit der 31-Jährigen. "Ich bin natürlich stolz auf meine Siege. Es hat dabei aber immer etwas gefehlt. Marlies ist einfach die Slalom-Königin. Erst wenn sie fährt, ist das Feld komplett." Schild zog sich vor sieben Wochen in Aare einen Innenbandriss im Knie zu.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen